Blitzschutz

Blitzschutz bedeutet mehr als nur einen Blitzableiter auf dem Dach zu montieren. Um Gebäude, elektrische Geräte und Menschen sicher vor den Folgen eines Blitzeinschlages zu schützen, sind umfangreiche Maßnahmen nach der DIN-Blitzschutz-Norm vorgesehen.

Der äußere Blitzschutz besteht aus dem bekannten Blitzableiter, der den Blitz quasi einfängt, und nach unten zur Erdungsanlage weiterleitet. Er schützt das Gebäude vor den Folgen eines direkten Blitzeinschlages.

Ebenso wichtig ist aber auch der innere Blitzschutz, der Geräte und sie bedienende Menschen gegen Überspannungsschäden schützt. Diese Überspannungen können als Folge eines direkten Einschlags aber auch aufgrund eines entfernten Einschlags in das Telefonnetz oder das Stromnetz auftreten.

Erst die Kombination von äußerem und inneren Blitzschutz garantiert eine lange Lebensdauer Ihrer Geräte und den Schutz Ihrer Mitarbeiter und Familienangehörigen. Vertrauen Sie hier unbedingt auf die Erfahrung und die Qualifikation unseres Elektrotechnischen Handwerkbetriebs.